Fertilitätserhalt

Eine Strahlen- oder Chemotherapie kann das Gewebe an Eierstöcken und Hoden schädigen. Um die Fruchtbarkeit zu erhalten, kann vor der Strahlen- oder Chemotherapie Gewebe eingefroren werden.

Fertilitätserhalt durch Kryokonservierung

Wir frieren für Sie folgende Arten von Gewebe und Keimzellen ein:

 

• Unbefruchtete Eizellen

• Befruchtete Eizellen

• Samenzellen

• Hodengewebe

 

Auch wenn es im Moment der Strahlen- oder Chemotherapie vielleicht nicht als erste Priorität erscheint, sichern Sie sich auf diese Weise für den Fall ab, dass Sie in der Zukunft einmal eine Familie gründen möchten. Erfahren Sie mehr über das Verfahren des Einfrierens unter Kryokonservierung.

Ihre Bonner Expertinnen für Fertilitätserhalt

Dr. med. Ulrike Bohlen und Dr. med. Eva-Maria Boogen sind erfahrene Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtshilfe, Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie. Dr. Maria Köster ist Reproduktionsbiologin und Embryologin. Die Praxisinhaberinnen und unsere Embryologin beraten Sie gerne persönlich zum Thema Fertilitätserhalt.

Erfahren Sie hier mehr über das Kinderwunschzentrum Bonner Bogen und nehmen Sie hier Kontakt mit unserem freundlichen Team auf!