In-vitro-Fertilisation und intrazytoplasmatische Spermieninjektion in Bonn

 IVF/ICSI ermöglichen die Befruchtung der Eizelle außerhalb des Körpers. Das Spermium durchdringt entweder von selbst die Eizelle (IVF) oder wird injiziert (IVF mit ICSI). Die befruchtete Eizelle wird dann in die Gebärmutter eingesetzt und kann sich dort weiterentwickeln.

AblAUF der IVF/ICSI in Bonn: Befruchtung im Labor

Nach der Stimulation und Entnahme der Eizellen bzw. der Gewinnung des Spermas (über diese Stufen der IVF erfahren Sie hier mehr) erfolgt die Befruchtung im Labor. Die Samenflüssigkeit wird dafür zunächst aufbereitet. Eizelle und Sperma befinden sich für die Vereinigung in einer speziellen Nährlösung. Nun gibt es zwei Möglichkeiten, wie die Befruchtung der Eizelle durchgeführt werden kann: Befruchtung durch das Spermium selbst oder Befruchtung mittels intrazytoplasmatischer Spermieninjektion (ICSI). In Bonn bieten wir IVF mit und ohne ICSI an. Zu welcher Variante wir Ihnen raten, hängt von der vorangegangenen Diagnostik des Spermas ab. Lesen Sie mehr darüber im Abschnitt Spermiogramm.

IVF im Bonner Kinderwunschzentrum

Bei der IVF dringen die Spermien von alleine in den Eizelle ein. Unter den optimalen Bedingungen der speziellen Kulturflüssigkeit kann ein Großteil der Befruchtungen auf diese Weise erfolgen. Bedingung für diese Variante der IVF ist, dass die Spermien des Mannes uneingeschränkt oder nur mit sehr geringen Einschränkungen in der Lage sind, die Eizelle zu befruchten, das heißt, sie zu erreichen, zu durchdringen und die Erbinformationen weiterzugeben.

IVF mit ICSI im Bonner Kinderwunschzentrum

Die IVF mit ICSI (intrazytoplasmatische Spermieninjektion) verläuft identisch zur oben beschriebenen IVF. ICSI bedeutet lediglich die Injektion des Spermas in einem zusätzlichen Schritt. Eine IVF mit ICSI ist beispielsweise empfehlenswert, wenn die Spermien gering konzentriert oder wenig beweglich sind, wenn eine immunologische Infertilität vorliegt, oder wenn die Spermien durch TESE gewonnen wurden.

Für die IVF mit ICSI wird zunächst die umgebende Schutzhülle der Eizelle, bestehend aus Cumuluszellen, abgetragen. So kann noch einmal das Reifestadium der Eizelle überprüft und eine geeignete Stelle für die ICSI ermittelt werden. Anschließend wird von Ihrer Bonner IVF/ICSI-Expertin Dr. Köster ein ideales Spermium ausgewählt. Das Spermium wird unter genauester mikroskopischer Kontrolle direkt in die Eizelle injiziert.

IVF/ICSI mit MESA und TESE

MESA und TESE sind zwei Verfahren zur Gewinnung von Spermien. Im Rahmen der mikrochirurgischen epididymalen Spermien-Aspiration (MESA) werden Spermien aus dem Nebenhoden, bei der testikulären Spermien-Extraktion (TESE) aus dem Hodengewebe entnommen. MESA und TESE werden eingesetzt, wenn die Spermien in der Samenflüssigkeit quantitativ extrem eingeschränkt sind oder wenn überhaupt keine Spermien in der Samenflüssigkeit vorhanden sind (Azoospermie). Das entnommene Gewebe lässt sich einfrieren und gegebenenfalls für mehrere Behandlungen einsetzen. In der Regel genügt eine Operation. Wenn durch MESA bzw. TESE Spermien entnommen wurden, können diese mittels IVF/ICSI mit der Eizelle zusammengebracht werden.

Ablauf der IVF/ICSI in Bonn: Entwicklung zur Blastozyste

Durch Zellteilung entwickelt sich die befruchtete Eizelle nun weiter, im Idealfall bis zum Blastozystenstadium. Der Embryo-Transfer erfolgt wenige Tage nach der IVF/ICSI ohne Narkose in einem unkomplizierten und meist völlig schmerzfreien Verfahren. In der Gebärmutter kann sich der Embryo oder die Embryonen einnisten. Nach 14 Tagen erfahren Sie mit einem Schwangerschaftstest, ob Sie sich auf ein Baby freuen dürfen!

Ihre Bonner Expertinnen für IVF/ICSI

Dr. med. Ulrike Bohlen und Dr. med. Eva-Maria Boogen sind erfahrene Fachärztinnen für Gynäkologie und Geburtshilfe, Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie, Dr. Maria Köster ist Reproduktionsbiologin und Embryologin. Die Praxisinhaberinnen und unsere Embryologin beraten Sie gerne persönlich zum Thema IVF/ICSI.

Erfahren Sie hier mehr über das Kinderwunschzentrum Bonner Bogen und nehmen Sie hier Kontakt mit unserem freundlichen Team auf!